Über uns:

Im Juli 2007 zogen unsere ersten Frettchen bei uns ein. Damals wollte meine Tochter 2 Frettchen adoptieren. Vom Frettchenvirus infiziert, wurden es dann 3. Nachdem wir unsere 3 neuen Familienmitglieder noch mal kurze Zeit später zur Herkunftszüchterin in Urlaubsbetreuung gaben, kamen wir im August mit 4 Frettchen wieder zurück nach Hause. Im September haben wir uns dann erneut in einen Welpen aus einer anderen Zucht verliebt, so dass wir den kleinen Mann auch noch bei uns aufgenommen haben. So wurden aus anfänglich geplanten 2 Frettchen, 5 Frettchen. :-D

 

2010 haben wir uns dann mit dem Zuchtgedanken beschäftigt, so dass 2011 unsere ersten Zuchtfrettchen bei uns einzogen und 2012 unsere ersten Babys in unserem Wohnzimmer das Licht der Welt erblickten. Trotz der vielen Arbeit, die Frettchenwelpen nun mal machen, sind wir bis heute dabei geblieben und stecken unsere gesamte Zeit und unser ganzes Herzblut in unsere Wusel.

 

Unsere Frettchen sind fester Bestandteil unserer Familie, egal ob Zuchttier oder "nur" Kuschelfrettchen. Da versteht sich von selbst, dass wir auch für unsere Babys nur "das Beste" zu Hause suchen, in dem sie ebenfalls wie Familienmitglieder behandelt werden. Das schließt ein, dass wir die zukünftigen Besitzer unserer Babys vor Abgabe gern kennen lernen möchten und wenn möglich die Wuselchen schon in der Welpenzeit besucht werden. Persönliche Abholung der Welpen durch die neuen Besitzer wird vorausgesetzt. 

 

Wir geben keine Frettchen in Einzelhaltung ab!!!

Unsere Welpen ziehen nur mindestens zu zweit oder zu bereits vorhandenen Frettchen im entsprechenden Alter, in ihr neues Heim! Denn Frettchen brauchen Frettchen! Einzelhaltung ist nicht artgerecht und der Mensch, ein Hund oder eine Katze, ist NIEMALS ein Ersatz!

 

Gerne bieten wir Schnupperbesuche, zum Informationsaustausch, Kennenlernen und zur Entscheidungsfindung ob Frettchen ja oder nein, auch unabhängig von einem Welpenkauf , an. Denn die Anschaffung eines Frettchens, egal ob Welpe oder Alttier, MUSS wohl überlegt sein, damit Frettchen und Besitzer glücklich werden und mindestens ein Frettchenlebenlang bleiben!